images/stolz/logo-banner.png
  • Drucken

Geschichtliches der Stolz Druck GmbH

1. Generation:

Hans Stolz *11.12.1883 †06.08.1949

  • Gesellentätigkeit über acht Jahre in Landshut, Tittmoning, Neunburg v. W., Frontenhausen, Worbis in Thüringen und Straubing
  • Außerdem absolvierte er einen Fachkurs in Düsseldorf über Goldschnitte und Goldprägungen
  • Gründung 1910 in Mitterfels durch Hans Stolz
  • Akzidenzdrucker Hans Stolz besaß zwei Handdruckmaschinen „Boston"
Zeitraum-1

 

2. Generation:

Franz Stolz *02.10.1919 †24.09.1998

  • Sohn Franz Stolz lernte im eigenen Betrieb den Beruf Setzer
  • Nach dem Krieg übernahm Sohn Franz die Druckerei
  • 1950: Anschaffung eines gebrauchten Heidelberger Automaten und etwas später eine A2-Format-Druckmaschine
Zeitraum-2

 

3. Generation:

Reinhard Stolz *27.06.1951

  • Sohn und heutiger Geschäftsführer Reinhard Stolz erlernte 1968 den Beruf Buchdrucker in München
  • Danach absolvierte er die Meisterschule ebenfalls in München
  • In den 80iger Jahren ersetzte der Fotosatz den über Jahrhunderten gültigen und bewährten Bleisatz weitestgehend
  • 1990 Übergabe der Druckerei an Sohn Reinhard
  • Im August 1993 Umzug ins neu gebaute Druckereigebäude im Gewerbegebiet Mitterfels
  • Gründung einer GmbH am 01.07.2011
  • Durch den schnelllebigen technischen Wandel der Zeit wird immer wieder modernisiert und der Maschinenpark auf den neuesten Standard gebracht
  • Verleihung „Goldener Meisterbrief" am 27.05.2011
Zeitraum-3

 

Ausführliche Chronik mit interessanten, geschichtlichen Ereignissen.

 

Historische Eindrücke